Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Oktober 2011

Ferientage beim schwarzen Ben

Es ist immer wieder schön zu erleben, mit welcher Begeisterung mich mein Freund, der schwarze Ben, willkommen heißt. Dafür gab es auch diesmal wieder ganz viele Streicheleinheiten und als besonderes Highlight ein Würstchen, das er sich brav mit seiner Freundin Helene teilte.

Ein bisschen beleidigt war er dann schon, als ich mich mit seinem Frauchen auf den Weg in die große Stadt machte, aus der wir erst am frühen Abend zurück kamen. Doch mit einer weiteren Portion Streicheleinheiten und einem zweiten Würstchen zum Abendessen ließ er sich schnell wieder versöhnen.

Gleich werde ich den schwarzen Ben in den Garten locken und ein paar schöne Fotos von ihm machen, damit Sie ihn hier persönlich kennenlernen können.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Bei Hagenbeck darf man einige Tiere füttern. Eigentlich sollen sie nur das vom Zoo zum Verkauf angebotene Obst und Gemüse bekommen, doch so mancher große und kleine Besucher spendiert auch mal ein Stückchen vom mitgebrachten Obst. Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, mit welcher Ausdauer die Elefanten ihre Rüssel über die Mauer schwingen und sich Kohlrabiblätter, Möhren und Äpfel anreichen lassen. Manche Stücke verschwinden direkt im Maul, andere werden vor dem Verspeisen zunächst auf dem Rüssel balanciert und mundgerecht ausgerichtet. Auch die Elefantenkinder versuchen gelegentlich ihr Glück, deren Rüssel sind aber einfach noch nicht lang genug, um die ausgestreckten Hände mit den Leckereien zu erreichen und auch das Balancieren auf der Mauer muss erst noch geübt werden.

Wollen Sie sehen, wie gefühlvoll dieser große, starke Elefantenbulle einen Apfel aus meiner Hand nimmt? Dann klicken Sie auf sein Foto.

Elefant bei Hagenbeck

Bereit zur Fütterung? Dann klicken!

Read Full Post »

Was wäre ein Ferienanfangswochenende in Hamburg ohne einen Besuch bei Hagenbeck? Zwar waren am frühen Vormittag viele Tiere noch bei der Morgentoilette oder dem Frühstück, aber dennoch bereit, für die Kamera zu posieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Read Full Post »

Es war gar nicht einfach, aus den vielen Fotos auf der Festplatte einige auszusuchen, die Ihnen einen Eindruck von meinem tollen Ferienanfangswochenende in der Freien und Hansestadt Hamburg vermitteln können. Hier das Ergebnis:

Freitag, 21 Uhr:    KNUST Hamburg

10 Jahre Rockhousebrothers

Happy Birthday Joey, Jamie and Wolfman -> klick!

Samstag, 11.30 Uhr:  Hamburg-Altona

Stuhlmannbrunnen

Stuhlmannbrunnen HH-Altona -> klick!

Samstag, 12.00 Uhr:    Altonaer Balkon

Altonaer Balkon

Blick auf die Elbe und Köhlbrandbrücke

Samstag, 12.30 Uhr:  Schiffsverkehr

Fährmann, hol über! -> Klick!

Samstag, 14.30 Uhr:  Kakao am Elbestrand

Sonne, Sand und Meer

Samstag, 15.30 Uhr :  Rundgang durch die Hafencity

Hafencity

Häuser wie Schiffe

Samstag, 18.00 Uhr: Sonnenuntergang an den Landungsbrücken

Sonnenuntergang

Der Tag geht, der Abend kommt.

Samstag, 19.00 Uhr: Hamburg hat Feierabend

Feierabend in Hamburg

Lichterketten am Rödingsmarkt

Samstag, 19.30 Uhr: Abendessen beim „Deichgraf“

Panfisch

Hamburger Panfisch & Kutterscholle (klick!)

Samstag, 22.00 Uhr: Ausklang in der Hotelbar

Gute Nacht, bis morgen.

Read Full Post »

Montags-Herzen müssen nicht unbedingt rot sein. Dieses Herz habe ich an den Landungsbrücken in Hamburg fotografiert. Es klebte auf einem Tischchen in der Open-Air-Cocktailbar.

Bio mit Herz

grün, grün, grün sind alle meine Herzen ...

Read Full Post »

Noch einmal schlafen …

Hansestadt Hamburg

Hummel, Hummel

 

Read Full Post »

Bald

  • Ferien
  • eine Geburtstagsfeier  im Knust in Hamburg
  • ein Besuch beim schwarzen Ben
  • Ferien

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »