Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. Februar 2012

Der kleine Kühle und die große Eisige

Die beiden liegen schon seit einiger Zeit in meinem Auto. Mona hat mich zum Umzug beim „großen Kind“ begleitet, der kleine Flirt hat zu irgendeinem unbekannten Zeitpunkt den Weg in den Fußraum gefunden, er hat noch einige Freunde im Kofferraum.

Vor einigen Tagen wurde es kalt, sehr kalt. Die eisigen Temperaturen schlichen sich in der Nacht auch zu Mona ins Auto. Und Mona begann zu frieren. Zunächst produzierte sie nur eine dünne Eisschicht, irgendwann war dann total durchgefroren. Der kleine Flirt lag daneben und ließ sich nichts von der Kälte anmerken, gluckerte weiterhin lustig im Fußraum vor dem Vordersitz herum. So richtig konnte mich mir nicht erklären, warum es dem kleinen Flirt so gar nicht eisig werden wollte. Meine Vermutung: irgendwas in seinem Inneren hält ihn vom Gefrieren ab. Die Kohlensäure vielleicht? Aber die gibt es auch bei Mona.

Der Kollege Chemie, den ich heute im Kopierraum auf das Phänomen ansprach, musste nicht lange überlegen. „Es liegt am Zucker,“ sprach er, „Zucker ist ein Frostschutzmittel.“

Aha, wieder was gelernt.

Nach der Schule habe ich dann direkt zwei Tafeln Schokolade gekauft. Wenn ich die esse, werden mir die frostigen Temperaturen im Auto hoffentlich nichts anhaben können. Nur über die Dosierung bin ich mir noch nicht im Klaren. Ob der eine Riegel, den ich gerade verspeist habe, ausreicht, um Frostschäden zu verhindern? Abwarten.

 

Read Full Post »