Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. Mai 2012

Wenn mir die Augen flimmern von 18 Spalten Sprachakrobatic zum Thema „social networks“, dann brauche ich eine Pause. Gerade passend flattert eine Mail von meinem Lieblingsbauernhof herein, die mich über ein aktuelles Angebot informiert, frische Weidelandhähnchen. Ich zitiere aus dem „Kundenbrief“:

Die Küken sind als Eintagsküken vor zehn Wochen vom Biolandbetrieb Overmeyer zu uns gekommen. Die ersten fünf Woche brauchen die Küken viel Wärme und Aufmerksamkeit. Nachdem sie groß genug waren, sind sie in unseren mobilen Hühnerstall umgezogen. Diese Woche haben wir die schwersten Hähnchen gewogen und waren überrascht wie gut diese gewachsen sind.

Warum können die nicht einfach ihre Hähnchen großziehen, schlachten und zum Verkauf anbieten? Warum müssen Sie Bilder in meinem Kopf generieren von gelben, puscheligen Eintagsküken, Wärmelampen, Aufmerksamkeit und mobilem Hühnerstall. Ich glaube nicht, dass ich es übers Herz bringe, eines dieser Tiere zu braten und zu essen, dessen Lebensgeschichte mir zuvor per Email mitgeteilt wurde.

Es gibt auch Schweine auf diesem Bauernhof. Bekomme ich demnächst einen „Kundenbrief“, in dem die Ferkelaufzucht anschaulich beschrieben wird und der mich anschließend zum Schnitzelkauf einlädt.

Vielleicht sollte ich den Link „Newsletter abbestellen“ nutzen?

Werbeanzeigen

Read Full Post »

  • 17 x Abitur LK Englisch – Deadline: 14.5.2012
  • 27 x Klassenarbeit Klasse 9
  • 26 x Klassenarbeit Klasse 6
  • 25 x Projektmappen Klasse 5

Stapelverarbeitung …

Read Full Post »