Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 9. Juli 2012

Ein Leben ohne eigenes Auto – für mich ist das eher die Ausnahme. Zum Glück gibt es einen netten Mann an meiner Seite, der mich heute morgen zu meinem Termin in der nahen Stadt fuhr und ein „großes Kind“, das die Mama nach einem ausgiebigen gemeinsamen Stadtbummel wieder nach Hause chauffierte. Mit dem öffentlichen Verkehrsmittel wären solche Termine und Unternehmungen sehr viel mühsamer.

Leider hat der Nachbar wohl noch nicht gemerkt, das mein Auto gerade nicht an seiner Hecke parkt, sonst hätte er sie sicher geschnitten und mir auf diese Weise ein bisschen mehr Parkraum geschaffen. Bis morgen Abend hat er noch Zeit, dann ist meine autolose Zeit erst einmal wieder vorbei.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Der 1. Ferientag begann mit einem Besuch bei der Rentenversicherung zwecks Kontenklärung. Vielleicht lässt sich ja doch noch der eine oder andere Euro mehr für die Zeit nach der Schule herausholen und die Rente reicht für mehr als ein Plätzchen unter der Brücke.

Die Sachbearbeiterin blätterte mit Freude in meinen verstaubten Aktenmappen und fand fast alles, was sie suchte. Lediglich eine Unterschrift des Gatten und ein halbes Jahr Arbeitszeit beim Bistum Essen gilt es noch nachzureichen, dann kann der Rechner in Berlin angeworfen werden und wird hoffentlich ein akzeptables Ergebnis ausspucken.

Jetzt habe ich mir den Kaffee im Straßencafé verdient.

Read Full Post »