Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 10. Juli 2012

Zwei Jahre habe ich mit meinem Englisch-LK verbracht. So richtig warm geworden bin ich mit meinem Kurs nicht. Wir waren keine wirkliche Gemeinschaft, eher viele ganz unterschiedliche Wesen mit sehr unterschiedlichen Interessen. Zweiergruppen, Einzelkämpfer, einige sehr willig, viele bequem und wenig bereit, mehr als das absolut Notwendige für den Unterricht zu tun. Gemeinsame Unternehmungen – eher nicht. Kurstreffen – auch nicht. So gingen wir letztendlich auseinander ohne Emotionen. Alles Gute und Tschüss.

Dennoch war es mir ein Bedürfnis, jedem eine Karte mit guten Wünschen am Zeugnistag zu überreichen:

16 x gute Wünsche (klicken macht größer!)

Die Reaktion: Verwunderung, freudige Überraschung, besonders bei den „netten Mädchen“ und den „charmanten Jungs“.

Im kommenden Schuljahr werde ich in keinem der Englisch-LKs unterrichten. Stattdessen konzentriere ich mich auf die Handvoll GK-Schüler, die Englisch als Abiturfach gewählt haben und betreue nach längerer Pause wieder einmal eine der sogenannten „Seiteneinsteiger-Klassen“. Das sind alle diejenigen Schüler, die mit einem qualifizierten Abschluss von der Real- oder Hauptschule zu uns kommen, um ihr Abitur zu machen. Erfahrungsgemäß haben diese Schülerinnen und Schüler wenig Erfahrung mit Textarbeit und Analyse, aber dafür ein hohes Maß an Arbeitsbereitschaft und Motivation. Ich bin sehr gespannt und freue mich darauf, diese Jugendlichen weiter zu fördern und hoffentlich zum gewünschten Abschluss ihrer Schullaufbahn zu bringen.

Read Full Post »

Der Wecker machte sich auch heute morgen zur gewohnten Zeit lautstark bemerkbar, weil der Mann im Haus noch keine Ferien hat, jedoch ist nichts schöner, als ihn zu ignorieren (den Wecker, nicht den Mann!!) und sich noch einmal genüsslich auf die andere Seite zu drehen.

Nun verbringe ich den Vormittag damit, die diversen Chaosecken in der Wohnung aufzuräumen, den Wäscheberg zu sortieren und die Küche in einen präsentablen Zustand zu bringen. An die Papierberge auf meinem Schreibtisch und in meinem Arbeitszimmer werde ich mich heute noch nicht heranwagen.

Read Full Post »