Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 11. Juli 2012

Bis jetzt ist er sehr ereignislos, der 3. Ferientag. Noch liegt der Urlaub in weiter Ferne, doch habe ich die Bestätigungsmails der vorgebuchten Unterkünfte schon einmal im Ordner „Scotland 2012“ gespeichert. Die spannende Frage, wie das Wetter auf der Insel sein wird, wenn wir dort eintreffen, mag noch niemand zuverlässig beantworten. Let’s wait and see.

Seit der Regen aufgehört hat, hört man in der Ferne wieder das leise Dröhnen der Rasenmäher. Ein kurzgeschnittener Rasen ohne Wildblumen gehört hier in der Gegend zu guten Ton. Ich habe keinen Rasen, ich habe einen Balkon.

Ich mache mir Gedanken, wer die Blumen auf diesem Balkon gießen wird, wenn auch die Vermieterin in Urlaub ist. Soll ich jetzt Regen wünschen? Wäre doch gemein all denen gegenüber, die nicht verreisen und daheim auf Garten- und Freibadwetter hoffen.

Read Full Post »

Jedes Mal in den langen Sommerferien nehme ich mir vor aufzuräumen. So auch in diesem Jahr.

Bei solchen Aufräumaktionen treten oft ungeahnte Schätze zu Tage. Meist ist es nichts Wertvolles, eher etwas, das mit Erinnerungen behaftet ist.

Diesmal fand ich drei unbenutzte Herrentaschentücher. Solche, die mein Vater nutzte, der Papiertaschentücher nur selten verwendete.

Nur echt mit dem Pilz

Recherche im Internet ergab, dass es die Taschentuchweberei Alfred Pilz bis zum Ende des 2. Weltkrieges 1945 in Tschechien ansässig war. Ein Nachkomme des Firmengründers baute in Baden-Württemberg ein Unternehmen für Taschentücher, Bekleidung und Accessoires auf. Hier werden die Herrentaschentücher mit dem Pilz auch heute noch im Rahmen einer Sonderediton produziert. Der kleine, rote Pilz wird inzwischen eingewebt, so bleibt das Markenzeichen auch über Jahre erhalten.

Verwahren oder im Internet-Auktionshaus anbieten?

Read Full Post »