Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 10. Juni 2013

Noch haben nicht alle Prüflinge die notwendige Punktzahl von 100 Punkten erreicht, die zum Bestehen des Abiturs benötigt werden. Also gibt es Nachprüfungen, heute, morgen und am Mittwoch. Auch aus meinem Englischkurs sind Kandidaten (m) dabei, heute einer, morgen zwei.

Die Prüfungskommission besteht aus drei Mitgliedern, Prüfer/in, Protokollant/in und Vorsitzende/r.  Der Prüfling wird von Vorsitzendem und Prüfer aus dem Aufenthaltsraum abgeholt, er wird gefragt, ob es ihm gut geht und er sich der Prüfung stellen kann. Dann erhält er die Prüfungsaufgaben zur Ansicht und hat die Gelegenheit, die Aufgabenstellung zu lesen und ggf. Unklarheiten auszuräumen. Anschließend hat der Prüfling 30 Minuten Vorbereitungszeit, er/sie kann sich Notizen machen, die in der Prüfung als Gedankenstütze dienen können. Am Ende der Vorbereitungszeit wird er von der Kommission abgeholt und in den Prüfungsraum geführt. Dort beginnt dann die Prüfung mit einem kurzen Vortrag des Prüflings zu den Aufgaben. Daran schließt sich ein Prüfungsgespräch zu mindestens einem weiteren Thema aus der Qualifikationsphase an.

So weit die Theorie, hier die Praxis von heute Nachmittag:

13.30 Uhr – der Prüfling wird aus dem Vorbereitungsraum abgeholt.

13.31 Uhr – der Prüfling liest die Aufgabenstellung.

13.32 Uhr – der Prüfling sitzt im Vorbereitungsraum und beginnt mit der Bearbeitung des Textes.

14.02 Uhr – wir betreten den Vorbereitungsraum – der Prüfling ist weg.

Read Full Post »