Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 28. Juni 2013

… an anderer Leute Geld zu kommen. Ganz besonders schwierig ist es im Online-Auktionshaus. Wenn ich dort mein Smartphone einstelle, von dem ich denke, dass es zwar das vorvorletzte Modell, jedoch noch wunderbar erhalten ist und ganz bestimmt jemanden finden wird, der es genauso liebevoll behandelt wie ich es getan habe, dann muss ich feststellen, dass sich keine S . . dafür interessiert und auch nach mehreren Tagen lediglich 3 müde Gebote vorhanden sind.

Ich bin geneigt, mein Gebot vorzeitig zu beenden und das Smartphone in die Schublade zu legen zu all den anderen Mobiltelefonen, die sich im Laufe der Jahre dort versammelt haben und die auch mal das Neueste am Markt waren, doch heute außer telefonieren einfach gar nichts können.

Wahrscheinlich darf ich nur Dinge versteigern, die für mich keinen Wert mehr haben, wie das Navigationsgerät mit kaputten Display, das ich eher halbherzig anbot und um das sich zahlreiche Bieter noch in den letzten Sekunden vor Auktionsende noch ein heißes Gefecht lieferten.

Nebenbei bemerkt: Als ich mich für ein Smartphone der vorletzten Generation interessierte, überboten sich die Interessenten bereits Tag vor dem Ablauf der Aktion und trieben den Preis weit über das von mir gesetzte Limit. Dabei hatten die Anbieter lange nicht so einen schön gestalteten Verkaufstext wie ich und oftmals unscharfe Fotos.

Verkehrte Welt.

Read Full Post »