Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for April 2015

St. George, der Drachentöter, sein Tag wird heute gefeiert auf meiner Lieblingsinsel:

St. George's Day 2015

St. George’s Day 2015

 

Was die Legende sagt:

Eine Stadt wird von einem gefährlichen Drachen terrorisiert.

Eine junge Prinzessin soll dem Drachen geopfert werden.

Als George von dem Drachen hört, reitet er in die Stadt.

Er tötet den Drachen mit seinem Schwert und befreit die Prinzessin.

Und in Wirklichkeit:

George wird 270 v.Chr. in der Ost-Türkei geboren. Er ist Christ.

Im Alter von 17 Jahren tritt er in die Römische Armee ein. Er dient unter heidnischen Kaisern, behält jedoch seinen christlichen Glauben.

Als Kaiser Diocletian damit beginnt, die Christen zu verfolgen, bittet George darum, sie zu verschonen. Doch seine Bitten treffen auf taube Ohren und er wird gefoltert, damit er seinen christlichen Glauben verleugnet. George bleibt tapfer und hält an seinem Glauben fest.

Am 23. April 303 v.Chr. wird er in Palästina enthauptet.

1222 erklärt das Konzil in Oxford den 23. April zum St. George’s Day, der 1415 zu einem nationalen Feiertag erklärt wird.

Advertisements

Read Full Post »

Heute Morgen, 9 Uhr Ortszeit. Während auf den Straßen die Polizei damit beschäftigt ist, Fotos von Autofahrern zu machen, blicken viele Schüler und Lehrer gebannt auf braue Umschläge, in denen sich die Abituraufgaben für das Fach Englisch verbergen. Zwei verschiedene Vorschläge befinden sich in den Umschlägen, die von der Schulleitung getrennt nach Grundkurs und Leistungskurs geöffnet werden. Lehrer erhalten einen separten Umschlag mit den „Vorgaben für die Bewertung der Schülerleistungen„, den sogenannten „Erwartungshorizont„.

Abi-Umschlag

Während einer 30-minütigen Auswahlzeit entscheiden sich LK-Schüler, ob sie sich mit der Frage „How India became America“ auseinandersetzen oder ein Gedicht eines zeitgenössischen britischen Dichters analysieren. GK-Schüler haben die Wahl zwischen einem Vergleich kommunikativer Strategien in einer politischen Rede mit der Darstellungsabsicht eines politischen Cartoons oder einer  Beschreibung von Charakterkonstellationen in der Eröffnungsszene von „Little Miss Sunshine„.

Bei den Prüflingen aus meinem Leistungskurs verkürzt sich die Auswahlzeit meist auf wenige Sekunden: Text anschauen, Gedicht sehen, zur Seite legen, Sachtext bearbeiten. Einige lesen zumindest die ersten Zeilen des Gedichts, bevor sie zum Sachtext greifen. Ganz wenige arbeiten mit einem Textmarker, schlagen Wörter im Wörterbuch nach und entscheiden sich dann doch für den Sachtext.

Gegen Ende meiner Aufsichtszeit im Prüfungsraum gehe ich noch einmal durch die Reihen und stelle fest, dass wohl niemand das Gedicht analysieren wird.

Ich bin auf die Ergebnisse gespannt.

Read Full Post »

Heute morgen schien die Sonne in den Vorgarten und setzte die Sträucher, dich ich gestern mit der Gartenschere frisiert habe, ins rechte Licht. Das verlangte nach einem Foto.

wpid-vorgarten-1.jpg

Morgensonne

Falls auch Sie die Sträucher in ihrem Vorgarten beschneiden möchten und sich dafür im Discounter eine Schere gekauft haben, dann sollten Sie den Hinweis auf der Verpackung ernst nehmen, der empfiehlt, die Schere nur für den auf der Verpackung angegebenen Zweck, nämlich das Buchsbaumschneiden zu verwenden. Andere Sträucher schneidet sie nämlich wirklich nicht. Gartenhelfer, die wählerisch sind, kann ich nicht gebrauchen. Also habe ich für den Schnitt der Büsche kurzerhand die Rosenschere verwendet, die anders als es ihr Name erwarten ließ, klaglos sämtliche Sträucher kürzte, auch den Buchsbaum. So soll es sein.

Anmerkung: Beim nächsten Fototermin werde ich die Mülltonnen kurzfristig hinter die Kamera verbannen. Obwohl sie einen netten Farbtupfer ins Bild bringen. 😉

Read Full Post »

Gestern Deutsch, morgen Englisch. Morgen früh um 9 Uhr werden wir wissen, welche Texte in diesem Jahr für das Abitur in Englisch ausgewählt wurden. Auch für mich ist es immer wieder aufregend, wenn der Schulleiter die braunen Umschläge öffnet und ich beim Verteilen einen ersten Blick auf die Aufgaben werfen kann.

Die Armee der Mini-Osterhasen hat sich schon bereit gemacht, um meinen Prüflingen morgen das Analysieren der Texte zu versüßen.

Abi-Hasen

Die Abi-Hasen-Armee

 

Read Full Post »

Die beiden letzten Ferientage verbrachte Frau Ladybird mit und bei der besten Freundin. Die verfügt über ein mit allerlei nützlichen Gerätschaften ausgestattetes Nähzimmer, in dem sie in Nullkommanix wunderschöne Accessoires zaubern kann. So wie diesen tollen Loop, bei dessen Herstellung Frau Ladybird zuschauen und ihn anschließend mit nach Hause nehmen durfte. Vielen Dank, meine Liebe, für die schöne Zeit und das tolle Geschenk, das mir den Start in den Schulalltag am Montag verschönern wird.

Read Full Post »

Frau Ladybird war Ostern nicht im Dom, sondern auf dem Dom. So heißt in Hamburg das Volksfest, das dreimal im Jahr auf dem Heiliggeistfeld nahe der Reeperbahn stattfindet. Wir haben Schmalzkuchen und Fleischbrötchen gegessen, irisches Bier und Cocktails zur Happy Hour getrunken, irischer Musik gelauscht und den Menschen beim Achterbahnfahren zugesehen. Ein ganz besonderer Osterausflug bei blauem Himmel und Sonnenschein.

Read Full Post »

Ich wunderte mich sehr, als der Postbote mir ein flaches Päckchen überreichte und mir Frohe Ostern wünschte. Ein Päckchen aus Berlin?  Ich habe es ganz schnell ausgepackt …

image

Danke, liebe Frau Tonari 💙💋💙

Vielen Dank, liebe Frau Tonari der erste Stapel Arbeiten wartet bereits auf den Transport im neuen Beutel und das Täschchen wird mich am Montag in die Schule begleiten. Ganz liebe Grüße nach Berlin.

Read Full Post »

Older Posts »