Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Dezember 2015

Das alte Jahr haben wir fast geschafft, und jetzt wird es Zeit für meine guten Wünsche für alle, die mich schon seit langem oder erst seit kurzem auf meinem Blog besuchen. Ich weiß nicht, ob Sie ins neue Jahr rutschen, springen oder tanzen, ob allein, zu zweit, mit Kind und/oder Hunden und Katzen. Lassen Sie es sich auf jeden Fall gut gehen, bleiben Sie gesund und kommen Sie gut in ein neues, glückliches und erfolgreiches Jahr 2016.

image

Advertisements

Read Full Post »

image

Kühle Aussichten

Der letzte Tag des Jahres beginnt kalt und (noch) dunkel. Wir gehen dann mal Frühstücken.

Read Full Post »

image

Guten Morgen Ruhrgebiet

Auf dem Weg zur Lieblingsstadt – sonnige Aussichten auf der Ruhrbrücke der A 42. Ob die Sonne mit uns auf die Reise geht? Hoffentlich.

Read Full Post »

Lieblingsbay-Christmas

Nein, das Lieblingsbaby heißt nicht „Rudolph„, aber die Mütze steht ihm gut, oder?

Read Full Post »

Als Bea in ihrem Blog „Gedankensprudler“ Mitte November zur „Let it snow – Postkartenaktion“ aufrief, konnte niemand wissen, dass die von den Bloggerinnen verschickten Schneeflocken die einzigen sein würden, die uns eine weiße Weihnacht bescheren würden.

let-it-snow-all

Meine Schneeflocken

Dankeschön an Elke, Sabines, Sabine, Daggi und Bea, die mir mit ihrem Schneegestöber eine große Freude gemacht haben.

Read Full Post »

image

Aus der Weihnachtsbäckerei

Spritzgebäck „wie bei Oma“, hergestellt mit Omas Fleischwolf, Bethmännchen „1. Versuch“  für den Marzipan-Fan im Haus und Kokos-Makronen „immer viel zu schnell alle“ zur Eiweißverwertung. Jetzt fehlt noch was Leckeres mit Nüssen, Mandeln und Schokolade … Hirtenstäbe vielleicht? Wir werden sehen, was noch geht.

Read Full Post »

Zum traditionellen Weihnachtsessen lud der Mann im Haus diesmal in eine italienische Villa. Eine Klingel an der Eingangstür sorgt dafür, dass nur geladene Gäste (bzw. solche mit einer Reservierung) Zugang zu den Räumen bekommen. Beeindruckend die Eichentreppe, die vom Eingangsbereich in die oberen (Hotel)Räume führt. Alles war weihnachtlich geschmückt.

Wir genossen die freundliche Bedienung und ein köstliches 3-Gänge-Menu.

 

Read Full Post »

Older Posts »