Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 30. April 2019

Wir müssen sicher sein, dass Menschen, die so lange [20 Jahre] für uns [das Land] gearbeitet haben, versorgt sind, wenn wir den Arbeitsvertrag zum Ende des Schuljahres auflösen.“, erklärt mir die Dame von der Bezirksregierung am Telefon, die ich frage, warum ein Auflösungsvertrag erst erstellt werden kann, wenn ein Rentenbescheid vorliegt. Das klingt tatsächlich fürsorglich, Fürsorgepflicht gibt es also auch für Angestellte und nicht nur für Beamte.

Leider geht die Fürsorge nicht so weit, dass meine Altersrente genauso hoch sein wird wie die Pensionsbezüge meiner verbeamteten Kolleginnen und Kollegen. Von wegen „Gleiches Geld für gleiche Arbeit.“ Ab dem 1. August werde ich mit ungefähr der Hälfte von dem auskommen müssen, das mir bisher im Monat zur Verfügung stand. Aber dafür ist mein Leben dann auch weniger fremdbestimmt.

Vielleicht sollte ich ab August auch einen virtuellen Hut in meinem Blog aufstellen, so wie es in der Bloggerwelt immer häufiger zu sehen ist?

Nein, ich glaube, den Einblick in mein Renterinnenleben bekommen Sie kostenlos. Ich freue mich, wenn Sie weiterhin hier lesen und gelegentlich einen aufmunternden Kommentar hinterlassen.

Ach übrigens: Noch 73 [Kalender]Tage. Ich freue mich.

Read Full Post »