Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Gärtnerisches’ Category

Garten-19062016

Gartenblick – 19.6. – 10.00 Uhr

Der Ente steht in der Wanne das Wasser bis zum Hals und wenn Herr Ladybird könnte, dann würde er ganz schnell ein trockenes Versteck aufsuchen. Er fürchtet um seine Drahtbeine, ein Fühler ist ihm schon vor Jahren abgebrochen. Dennoch hält er tapfer die Stellung und hofft auf besseres Wetter.

Der alte Rosenstock lässt sich vom Wetter nicht beirren und öffnet auch bei Regenwetter eine neue Blüte.

Read Full Post »

Der Blick in den Garten heute morgen: grau, leichter Nieselregen, dennoch angenehme Temperaturen. Wenn die Sonne nicht scheint, dann muss die Sonnenblume leuchten. Der alte Rosenstock bringt auch ein bisschen Farbe ins Bild.

Read Full Post »

Leider sind die Blüten am Rhododendronstrauch inzwischen alle braun. An deren Stelle treten neue grüne Triebe. Die Rosen am alten Rosenstock sind ebenfalls verblüht, aber es gibt neue Knospen. Auch das geerbte Rosenbäumchen blüht wieder fleißig. Schön.

Garten-05062016

Gartenblick 2016 – 5. Juni – 10:35

Rosen-1

Mini-Rosen

Read Full Post »

Wie es am letzten Sonntag in unserem Garten ausgesehen hat, weiß ich nicht, da waren wir auf Amrum. Dafür zeigt der Garten heute dem Betrachter allerlei neue Blüten. Der Rhododendron leuchtet und auch der uralte Rosenstock hat eine erste Blüte geöffnet.

Garten_22052016-1

Garten 2016 – 22. Mai – 10:00 Uhr

Read Full Post »

Es war schon fast sommerlich im Garten und ich glaube, das sieht man auch auf den Bildern. Immer mehr Blüten öffnen sich, der Rhododendron sorgt für farbliche Akzente. Die Gänseblümchen haben beim zweiten Rasenschnitt des Jahres mal schnell die Köpfe eingezogen, um sie kurz darauf wieder der Sonne entgegenzustrecken. Noch schlafen die Rosenblüten in ihren Knospen, doch lange kann es nicht mehr dauern, bis sie aufwachen. Die Pumpe arbeitet wieder und der Wasserschlauch kommt wieder zum Einsatz.

Read Full Post »

Das Abitur hält mich in den Klauen, am kommenden Dienstag und Mittwoch sind mündliche Prüfungen im vierten Abiturfach. Da war ich heute morgen so in die Vorbereitungen vertieft, dass ich glatt den Fototermin für den Garten verpasst habe. Eigentlich ein Vorteil, denn heute Nachmittag scheint die Sonne.

Ich habe den Garten eine Woche lang nicht gesehen, weil ich mit Schülern auf der Lieblingsinsel war, so dass heute für mich einige Veränderungen zu erkennen sind. Weil es viel geregnet hat am linken Niederrhein, ist das Gras schön grün und die Gänseblümchen recken ihre Köpfe. Die Frühlingsblumen verwelken langsam, dafür zeigen die Maiglöckchen erste Knospen und wachsen an Stellen, an denen ich sie im letzten Jahr nicht gesehen habe.

Read Full Post »

Die Sonne war so nett, einen kurzen Besuch abzustatten, damit ich mein wöchentliches Gartenfoto machen konnte. Ja, der Rasen dürfte mal wieder gemäht werden, und nein, wir haben den Feuerkorb nicht aufgestellt, um uns bei den momentanen einstelligen Temperaturen daran zu wärmen. Der Mann im Haus spielt gerne mit Feuer und hat darin die Reste seiner Schreinerarbeiten der letzten Woche verfeuert. Nur noch ein paar Holzkohlestückchen erinnern an das große Feuerspektakel. Ein paar Blümchen sind neu erblüht, die Maiglöckchen stecken ihre grünen Blätter aus der Erde, und der Fliederbaum des Nachbarn zeigt Blütenansätze. Der Rindenmulch steht schon bereit, um die kahlen Stellen in den Beeten abzudecken.

Leider hatte ich die Kamera nicht zur Hand, als eine Elster heute morgen einen Schluck Wasser aus der Zinkwanne nahm und auch die Jagd der beiden Nachbarkatzen auf die Tauben blieb ohne Foto. Dafür dürfen Sie die Tulpen im Vorgarten des großen Kindes bewundern, die vielleicht im nächsten Jahr bei mir einen neuen Platz finden, wenn die Zwiebeln die Umsiedlung überstehen und den neuen Standort akzeptieren.

2016-04-24 11.53.58

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »