Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Fördern’

In der Oberstufe ist die mündliche Leistung der SchülerInnen eine „Bringschuld“, ich bin als Lehrerin nicht verpflichtet, jemanden zur Mitarbeit aufzufordern, der die Bereitschaft dazu nicht durch eine Wortmeldung anzeigt. Dennoch spreche ich gelegentlich den oder die notorischen Schweiger an und fordere sie zu einem Beitrag auf. Schließlich muss ich die „Sonstige Mitarbeit“ benoten, die zu 50% der Endnote ausmacht. Zudem ist es meine Aufgabe, jede und jeden so zu fördern und zu fordern, dass er oder sie Leistungen im Rahmen seiner Möglichkeiten erbringen kann.

Deshalb bitte ich heute im Verlauf der 6. Stunde den „Linksaußen“, der in diesem Schuljahr noch kaum zum Unterrichtsgepräch beigetragen hat, einige Aussage des ihm vorliegenden Textes zu kommentieren. Keine schwierige Aufgabe, um ihn herum gehen schon viele Finger hoch, die diese Aufgaben gerne übernehmen wollen. „Linksaußen“ jedoch schweigt. Auf meine Frage, wann er damit beginnen wird, für seine SoMi-Note zu arbeiten, antwortet er: „Heute nicht.“

Ich habe ihm daraufhin versprochen, ihn nicht mehr während des Unterrichts mit meinen Fragen und Aufforderungen zu „belästigen“. Manch einer will eben nicht gefördert und schon gar nicht gefordert werden.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

… bin ich bis 16 Uhr in der Schule. Und immer wieder montags versuche ich zwischen 15.15 und 16 Uhr achtundzwanzig (28) kleine Sechstklässler, früher nannten wir sie „Quintaner“, im Englischen zu fördern. Der Klassenraum hat keine Vorhänge, die Außenjalousien sind schon seit Jahren außer Betrieb, da es für eine notwendige Reparatur keine Ersatzteile mehr gibt. Also scheint die Sonne ungehindert in den Klassenraum. Die Hitze verlangsamt den Denkprozess und es fällt schwer, unregelmäßige Verbformen zu bilden, den Unterschied zwischen einem positiven Aussagesatz und einem negativen Aussagesatz zu erkennen und  Satzbausteine entsprechend zu Sätzen zu verbinden. Alle sind froh, als er Gong uns nach Hause schickt.

Und heute abend darf ich noch einmal in die Schule, es ist Elternabend in meiner Klasse.

Read Full Post »

Streik der Schulbusfahrer, dennoch sind fast alle Schüler pünktlich im Unterricht.

Die 5er ertragen das schlechte Ergebnis der 4. Klassenarbeit mit Gelassenheit. Morgen gibt es eine zusätzliche Übungsstunde mit individuellem Fördermaterial.

Der LK wiederholt die abiturrelevanten Themen. Als kleinen Motivationsschub versuche noch vor Beginn der Osterferien einen externen Workshop zu organisieren. Mal raus aus der Schule und in einem anderen Umfeld über Britishness, American Dream, Globalisation, Migration, Utopia und Dystopia und den guten alten William Shakespeare reden.  Einen Seminarraum habe ich in der Jugendherberge hoch über dem Baldeneysee gefunden. Morgen muss die Schulleitung den Workshop genehmigen, drücken Sie mir die Daumen, bitte.

 

 

Read Full Post »