Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Fotos’

Heute habe ich eine Seite entdeckt, die meine Instagram-Fotos in eine Collage verwandelt. Mein Februar sieht so aus:

Werbeanzeigen

Read Full Post »

An diesem Wochenende darf das Fräulein Paula dem Frauchen mal wieder Modell stehen bzw. liegen. Und sie macht das inzwischen schon sehr professionell. Besonders wenn sie fürs Foto auf dem Sofa oder auf dem Bett liegen darf. Was sie ja sonst niiiiiiiemals machen würde, oder?

Lazy dog

 

Read Full Post »

Ich bewundere Bloggerinnen und Blogger, die es schaffen, in ihren Blogs regelmäßig Fotos von dem zu zeigen, was sie in der Küche und am Herd gezaubert haben. Dazu gibt es das Rezept zum Nachkochen oder -backen und manchmal sogar eine bebilderte Anleitung. Irgendwann veröffentlichen diese Blogger sogar ein Buch mit ihren Rezepten und Anleitungen.

Zwar fotografiere auch ich gelegentlich das, was ich koche oder backe, besonders dann, wenn es nicht nur besonders lecker aussieht, sondern auch lecker schmeckt. Doch manchmal bin ich so begeistert und wohl auch so hungrig, dass ich erst, nachdem ich das Besteck auf dem leeren Teller ablege, an ein Foto für mein Blog denke. Und dann ist es zu spät und der Blogeintrag kann nur lauten:

Heute habe ich leider kein Foto für Euch!

Sehr gerne hätte ich hier und heute meinen Beitrag dazu geleistet, den schlechten Ruf der britischen Küche zurecht zu rücken, indem ich Ihnen Fotos von einer üppigen Portion gar köstlicher und butterzarter Spare-Ribs mit Ofenkartoffel und Gemüse gezeigt hätte. Oder eines von einer zischenden Eisenplatte, auf der Stücke vom Hähnchenfilet sowie Rindfleischstreifen auf einem Bett von Zwiebeln und Paprika vor sich hin bruzzeln, um kurze Zeit später von uns zusammen mit allerlei Dips und Salat in dünne Fladen gewickelt und verspeist zu werden. Oder von einem zarten Fischfilet in knusprig-goldenem Backteig, angerichtet auf einem Teller mit knusprigen Pommes Frites und einem frischen gemischten Salat. Wie gesagt, es gibt diese Fotos nicht, weil ich all diese Dinge auf der Insel in drei verschiedenen Pubs an drei aufeinanderfolgenden Abenden zum Dinner serviert bekam und unfotografiert genossen habe.

Sorry, ich habe leider kein Foto für Euch!

Besonders gefällt mir auf der Insel, dass zusammen mit dem einen oder anderen Glas Wein (weiß oder rosé) auf Wunsch und Nachfrage ein Glas Wasser mit oder ohne Eis und Zitronenscheibe kostenlos serviert wird, während man hier bei uns oft horrende Preise für stilles Wasser in Flaschen bezahlen muss.

Read Full Post »

Ich bin gerüstet. Ersatzweise könnte ich vielleicht auch bei der Bank meines Vertrauens vorbeischauen und mir ein paar kleine, nicht fortlaufend nummerierte Scheine aushändigen lassen.

Wenn der Winter kommt

Das Foto ist das Ergebnis meiner Gehversuche mit Photoshop CS6.

Das Originalfoto ist ein schneller Schnappschuss mit meinem Smartphone am Messestand beim Anprobieren der „Sturmhaube“ aus Ermangelung eines Spiegels.

Messehalle und Publikum im Hintergrund, die Fotohand im Bild, das war zum Experimentieren gerade richtig.

Photoshop ist für meine bescheidenen Zwecke eigentlich überdimensioniert, aber es gab vor einiger Zeit ein Super-Sonderangebot für „Multiplikatoren“, dem ich nicht widerstehen wollte.

 

Noch habe ich das Geheimnis der Ebenen und Masken nicht durchdrungen, aber Zuschneiden kann ich und mit Auswahl und Filtern spielen macht Spaß.

Read Full Post »

Wenn 2 Menschen in 20 Tagen Schottland-Urlaub mit 3 verschiedenen Geräten Fotos machen, dann führt das auf dem heimischen Computer zu folgendem Ergebnis:

  • Canon EOS 350 D :          961 Bilder
  • Canon IXUS 220 HS:      410 Bilder
  • Samsung Galaxy S II:      89  Bilder

Insgesamt: 1450 Bilder

Alle Zahlen sind Netto-Werte, d.h. unscharfe oder doppelte Bilder wurden direkt gelöscht.

Inzwischen habe ich das Bildmaterial gesichtet, ein wenig bearbeitet und 240 Bilder in einem Auswahlordner gespeichert. Davon werde ich einen Teil, thematisch geordnet, in den nächsten Wochen hier im Blog zeigen.

Machen Sie mit und nennen Sie in der Kommentarfunktion ihr Lieblingsfoto aus der jeweiligen Auswahl. Anhand Ihrer Auswahl werde ich zum Ende der Aktion eine Hitparade der schönsten Urlaubsfotos „Schottland 2012“ zusammenstellen.

Heute sehen Sie den 1. Teil der Fotos auf einer Extraseite unter der Überschrift: 20 Tage Schottland 2012 – kulinarisch.

Viel Spaß beim Anschauen und Bewerten.

Read Full Post »