Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Frost’

Es gibt zahlreiche Aktionen in den diversen Blogs, die ich lese, bei denen Bilder regelmäßig zu einem bestimmten Motto oder Thema gepostet werden. Bei der Aktion 12 von 12 posten Blogger z.B. 12 Bilder vom 12. Tag des jeweiligen Monats.

Beim Blick auf den heutigen Kalender fiel mir auf, dass es der 19. in 2019 ist. Und weil mir das Datum gut gefällt, habe ich beschlossen, immer am 19. eines Monat ein Bild zu posten. Nichts besonderes, einfach eins von denen, die ich an diesem Tag mit meinem Smartphone gemacht habe. Ohne Anspruch an eine besondere künstlerische Qualität. Ohne ein bestimmtes Thema.

Damit das ganze eine gewisse Vollständigkeit hat, musste ich zunächst herausfinden, ob ich am 19. Tag der vergangenen Monate des Jahres 2019 überhaupt ein Foto gemacht habe. Habe ich.

19-01-19: Gefroren hat es heuer …

Am 19. Januar war es offensichlich so kalt, dass sich das Dach meines Käfers ein weißes Mützchen aufgesetzt hat.

19-02-19: Tafelbild Geschichte bilingual – Klasse 9

Brainstorming zum Thema Wiener Kongress 1815. Teamwork Schüler-Lehrerin. Aufgabe: Schreibe einen Informationstext zum Wiener Kongress und benutze alle Stichworte von der Tafel.

19-03-19: Tachostand des Kopierers im Lehrerzimmer

Immer wenn der Kopierer nach einer neuen Tonerkartusche verlangt, muss der Kopienstand aufgeschrieben werden. Das gibt interessante Einblicke in die Kopiergewohnheiten der Kollegen. Etwa 70 Kollegen haben Zugang zu diesem Kopierer und sie haben insgesamt 390974 Kopien erstellt von 50989 Kopiervorlagen. Ich habe mal gerechnet, das sind im Durchschnitt 7,6 Kopien von jeder Vorlage. Das ist wenig, wenn man bedenkt, dass ein Klassensatz Kopien gerne mal 30 Kopien umfasst.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Der kleine Kühle und die große Eisige

Die beiden liegen schon seit einiger Zeit in meinem Auto. Mona hat mich zum Umzug beim „großen Kind“ begleitet, der kleine Flirt hat zu irgendeinem unbekannten Zeitpunkt den Weg in den Fußraum gefunden, er hat noch einige Freunde im Kofferraum.

Vor einigen Tagen wurde es kalt, sehr kalt. Die eisigen Temperaturen schlichen sich in der Nacht auch zu Mona ins Auto. Und Mona begann zu frieren. Zunächst produzierte sie nur eine dünne Eisschicht, irgendwann war dann total durchgefroren. Der kleine Flirt lag daneben und ließ sich nichts von der Kälte anmerken, gluckerte weiterhin lustig im Fußraum vor dem Vordersitz herum. So richtig konnte mich mir nicht erklären, warum es dem kleinen Flirt so gar nicht eisig werden wollte. Meine Vermutung: irgendwas in seinem Inneren hält ihn vom Gefrieren ab. Die Kohlensäure vielleicht? Aber die gibt es auch bei Mona.

Der Kollege Chemie, den ich heute im Kopierraum auf das Phänomen ansprach, musste nicht lange überlegen. „Es liegt am Zucker,“ sprach er, „Zucker ist ein Frostschutzmittel.“

Aha, wieder was gelernt.

Nach der Schule habe ich dann direkt zwei Tafeln Schokolade gekauft. Wenn ich die esse, werden mir die frostigen Temperaturen im Auto hoffentlich nichts anhaben können. Nur über die Dosierung bin ich mir noch nicht im Klaren. Ob der eine Riegel, den ich gerade verspeist habe, ausreicht, um Frostschäden zu verhindern? Abwarten.

 

Read Full Post »