Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Frühling’

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Meine letzten Osterferien vor meinem Ausstieg aus dem aktiven Schuldienst starten passend mit einem Besuch beim Rentenamt. Dort werde ich den offiziellen Antrag auf Rente ab 1. August 2019 stellen. Und dann sind es nur noch 88 Tage bis zu meinem letzten Schultag.

Heute nachmittag werde ich die beste Freundin am östlichen Rand des Ruhrgebiets besuchen. Wir werden unsere gemeinsame Reise im Herbst planen. Ein paar Tage ans Meer wollen wir fahren, an die Nord- oder Ostseeküste, das müssen wir noch entscheiden. Ich freu mich drauf.

Und draußen ist es Frühling

Kirschblüte in Uerdingen am Rhein


Read Full Post »

Hiermit ist der Winter beendet. Da die Hortensie im Pflanztopf vor der Haustür noch lange nicht wieder blühen wird und deren kahle Triebe keine Frühlingsstimmung aufkommen lassen, habe ich heute Forsyzienzweige besorgt und in den Topf gesteckt. Dazu eine Schachtel Dekoeier aus Glas, die der Discounter reduziert anbot und schon ist die Osterdekoration an der Eingangstür fertig. Kannst kommen, Osterhase.

Read Full Post »

… und erlebt die ungeliebte Stadt in einem ganz anderen Licht.

Normalerweise bin ich am Samstagmorgen noch nicht so früh unterwegs. Doch an diesem Wochenende erwartet die VHS mich und sechs weitere Kursteilnehmer zu „Niederländisch am Wochenende“. Im Kurspreis ist die freie Hin- und Rückfahrt mit dem öffentlichen Verkehrsmittel an den Kurstagen inbegriffen, und so stehe ich kurz nach neun an der Haltestelle direkt hinter unserer Häuserreihe und warte auf die Straßenbahn. Die Bahn kommt pünktlich und ist so weit draußen vor den Toren der Stadt noch fast leer. Ich genieße von meinem Fensterplatz den Blick nach draußen, sehe zunächst Landschaften, Bauernhöfe und Frühlingsblumen, anschließend enge Häuserzeilen, als sich die Bahn der Innenstadt nähert. Die Einkaufsstraße ist noch menschenleer, die meisten Geschäfte noch geschlossen, der Blick auf die Stadtkirche unverstellt. Der Bauernmarkt hat seine Stände bereits geöffnet und wartet auf Kunden. Ich kaufe für 50 Cent zwei Äpfel für die Mittagspause.

Als ich mich am Nachmittag auf den Rückweg zur Haltestelle mache, ist die Stadt voller Menschen, die Markthändler haben ihre Stände bereits wieder abgebaut. Es ist voll, hektisch, laut. In der Bahn bekomme ich einen der letzten Sitzplätze. Zu Hause wartet der Mann im Haus mit dem Kaffee.

Read Full Post »

Nun ist er vorbei, der Hype um die SoFi2015. Gesehen habe ich am Himmel nichts. Klar, ich hatte ja auch keine Folienbrille, Sie erinnern sich, ich berichtete darüber. Hätte ich eine gehabt, dann hätte sie mir nicht geholfen, denn der Himmel über der Seidenweberstadt war und ist grau. Zur Zeit der SoFi war er noch ein bisschen grauer.

Ich hatte gehofft, zur passenden Zeit auf einem der öffentlich-rechtlichen Fernsehkanäle Bilder vom Mond-trifft-Sonne-Spektakel gezeigt zu bekommen, schließlich zahle ich brav meine Gebühren. Doch nix gab es. Lediglich auf dem Smartphone konnte ich zahlreiche Livestreams anklicken und machte einen Screenshot.

SoFi-screenshot

Screenshot SoFi 2015 NRW 10.13 am

Schließlich kam mir die Idee, einmal mit meiner Satellitenschüssel auf die Lieblingsinsel zu gucken und siehe da – dort hatte die BBC weder Kosten noch Mühen gescheut und ein Reporter- und Kamerateam auf die Färöer Inseln im Nord-Atlantik entsendet, um das Spektakel in ganzer Schönheit, live und in Farbe, übertragen zu können. Die Fotos geben einen kleinen Eindruck von dem, was sich auf meinem Bildschirm abspielte. Toll, danke liebe BBC. You made my day.

SoFi-faroe-1

Total Eclipse 20.3.2015 10:41 am

SoFi-faroe-2

Total Eclipse 20.3.2015 10.42 am

Während sich Sonne und Mond langsam wieder voneinander verabschiedeten, fuhr ich in die Schule, um meinen freitäglichen Unterrichtsverpflichtungen nachzukommen.

Auf der Fahrt zurück nach Hause kommentierte der Moderator das Zusammentreffen von Frühlingsanfang und Sonnenfinsternis so: „Heute Morgen war er auf ihr, das machen die Menschen im Frühling genauso, nur mit Zunge.“ Öhm … räusper … tztztz

Read Full Post »

Ein schulfreier Tag weckte Kreativität. Oder war es die Sehnsucht nach Frühling? Draußen blauer Himmel (aber eisiger Wind). Zuerst waren es nur Bleistiftkritzeleien auf einem Schmierblatt. Dann kamen die Buntstifte zum Einsatz. Dann musste noch ein Hintergrund her. Einen Hintergrund dazu. Fertig war die Vogelschar – crazy little Crazybirds.

My crazy little Crazybirds

My crazy little Crazybirds

Read Full Post »

image

Das „kleine Kind“ macht einen Ausflug nach Bonn und schickt einen Blumengruß. Frühling ist eine schöne Jahreszeit. Ich möchte mehr davon.

Read Full Post »

Older Posts »