Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Küken’

Allen. die hier immer, immer mal wieder, gelegentlich oder ausnahmsweise nur heute lesen, wünsche ich entspannte Ostertage.

Das Ostertortenküken

„Ostertorten-Küken“ oder „Osterküken-Torte“

Mein allererster Versuch mit Rollfondant. Meine allererste Motivtorte. Meine allererste Kuppeltorte, gefüllt mit bewährter Käse-Mandarinen-Sahne-Creme. Das Erinnerungsfoto entstand im Vorgarten der Vermieterin, in richtigem „Ostergras“, professionell in Szene gesetzt und fotografiert vom „kleinen Kind“. Viel zu schade zum Essen und doch köstlich. Es ist noch ein Stückchen da, für den 2. Osterfeiertag.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Wenn mir die Augen flimmern von 18 Spalten Sprachakrobatic zum Thema „social networks“, dann brauche ich eine Pause. Gerade passend flattert eine Mail von meinem Lieblingsbauernhof herein, die mich über ein aktuelles Angebot informiert, frische Weidelandhähnchen. Ich zitiere aus dem „Kundenbrief“:

Die Küken sind als Eintagsküken vor zehn Wochen vom Biolandbetrieb Overmeyer zu uns gekommen. Die ersten fünf Woche brauchen die Küken viel Wärme und Aufmerksamkeit. Nachdem sie groß genug waren, sind sie in unseren mobilen Hühnerstall umgezogen. Diese Woche haben wir die schwersten Hähnchen gewogen und waren überrascht wie gut diese gewachsen sind.

Warum können die nicht einfach ihre Hähnchen großziehen, schlachten und zum Verkauf anbieten? Warum müssen Sie Bilder in meinem Kopf generieren von gelben, puscheligen Eintagsküken, Wärmelampen, Aufmerksamkeit und mobilem Hühnerstall. Ich glaube nicht, dass ich es übers Herz bringe, eines dieser Tiere zu braten und zu essen, dessen Lebensgeschichte mir zuvor per Email mitgeteilt wurde.

Es gibt auch Schweine auf diesem Bauernhof. Bekomme ich demnächst einen „Kundenbrief“, in dem die Ferkelaufzucht anschaulich beschrieben wird und der mich anschließend zum Schnitzelkauf einlädt.

Vielleicht sollte ich den Link „Newsletter abbestellen“ nutzen?

Read Full Post »