Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Leben’

Im Februar 2014 veröffentlichte der Sänger jenen Song mit der optimistischen Eingangszeile: „Ich glaube, dass die Welt mich mag …“. Ob ihn „die Welt“ mochte, kann ich nicht sagen, aber seine Familie, seine Freunde, seine Fans, die mochten ihn bestimmt. Die Welt wird ihm nun keinen neuen Tag mehr schenken, Roger Cicero ist nach 45 Jahren Leben gestorben.

Wenn es morgen schon zu Ende wär,
ein Schritt zu viel im Stadtverkehr,
dann leb ich vielleicht heute nur ein kleines bisschen mehr,
dann wiegt die Welt nicht ganz so schwer
und jeder Atemzug ist so viel wert, […]

Sein Leben ist am letzten Donnerstag zu Ende gegangen, es war nicht „ein Schritt zu viel im Stadtverkehr“, aber vielleicht „ein Schritt zu viel“ in der Hektik des Alltags, der Karriere, wir wissen es nicht. Ich hoffe, er hat „jeden Tag ein kleines bisschen mehr“ gelebt und die Welt hat „nicht ganz so schwer“ auf ihm gelastet.

Read Full Post »

luck

Aber right has she, oder not?

Sollte ich meinen Abiturienten diesen Satz ins Jahrbuch schreiben? Ich trau mich nicht. Dann nehme ich doch lieber wieder das Zitat aus „Death of a Saleman“ von Arthur Miller, der seinen Protagonisten Willy Loman sagen lässt:

Life is an oyster, but you do not crack it open on a matress.

Möge es jeder und jedem meiner Abiturienten gelingen, seine persönliche Auster des Lebens zu knacken und eine Perle darin zu finden.

Read Full Post »

… kam ich auf die Idee, meine Fotos zu sichten, für einen Rückblick auf 2014. Ich bin erstaunt und erfreut, wie viele schöne Bilder es gibt von vielen schönen Unternehmungen. Die Auswahl fällt schwer und braucht noch Zeit.

Doch ein Bild möchte ich gerne heute schon zeigen, weil es gut passt zu den vielen Gedanken, die wir uns am Ende eines Jahres machen:

Leben-2014

Das Bild steht in Sneek, auf dem Ferienbauernhof  Broeresloot, auf dem wir im Mai 2014 ein Wochenende verbringen durften.

Read Full Post »