Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘NRW’

Das Geburtstagskind hatte anlässlich seines 70. Geburtstages zu einem großen Fest eingeladen und wir sind der Einladung gerne gefolgt.

NRW-Geb-01

Wir wanderten entlang der Rheinufer-Promenade bis zum Landtag und zum WDR. Auf dem Weg drehten wir an zahlreichen Glücksrädern und ergatterten den einen oder anderen Trostpreis. Wir bekamen Schlüsselbänder, Poster, Postkarten, Prospekte und Stoffbeutel, Wasserbälle, Kugelschreiber, Straßen- und Radwegkarten, einen Sparschäler, Kühlschrankmagnete, Malbücher, Buntstifte und Gummibärchen.

Wir gingen durch die Altstadt zum Rathaus, wo es Musik, Altbier und eine pinkfarbene Geburtstagstorte gab, die nur deshalb die große Hitze überstand, weil sie aus Pappmaché war.

Am Nachmittag fuhren wir nach Hause zurück und verpassten die Musik auf dem Burgplatz und die Lichtshow des Rheinturms. Aber man kann schließlich nicht alles haben. Vielleicht beim nächsten Mal, wenn Nordrhein-Westfalen 75 Jahre alt wird.

Read Full Post »

Das Einkaufen in den Online-Shops namhafter Kaufhäuser, Elektro-Fachmärkte und Baumärkte ist inzwischen auch vom Smartphone oder dem Tablet möglich. So mancher Online-Händler bietet dafür bereits eine praktische App oder zumindest eine für den kleineren Smartphone- oder Tabletbildschirm optimierte Händlerseite an. Damit lässt sich so manches Schnäppchen auch bequem von unterwegs machen, beim Warten auf den Bus, Zug oder das Flugzeug, aus dem Hotelzimmer oder ganz entspannt bei einer Tasse Kaffee im Lieblingscafé. Oder doch nicht?

Vorsicht! Die Verbraucherzentrale NRW [LINK] hat herausgefunden, dass es erhebliche Preisunterschiede beim mobilen Kauf im Vergleich zum Kauf am heimischen Desktop gibt. Zahlreiche Online-Händler bieten ihre Schnäppchen entweder auf den mobil erreichbaren Seiten gar nicht oder zu deutlich höheren Preisen an. Und das ist noch nicht einmal verboten!

Die Online-Händler gehen offensichtlich davon aus, dass am Smartphone oder Tablet ein Kunde sitzt, der bereit (oder blöd genug?) ist, mehr für ein Produkt auszugeben als der Sparfuchs am heimischen Desktop. Wie dreist ist das denn?

Es empfiehlt sich also, vor dem Kauf, die Online-Angebote genau zu prüfen und gegebenenfalls erst daheim über das Festnetz zu bestellen. Die Shops können erkennen, wer mit dem Smartphone oder Tablet surft, dagegen kann man – glaubt man den Experten – zur Zeit noch nichts unternehmen.

Read Full Post »

Gut, dass diese Umfrage [LINK] bereits gestern veröffentlicht wurde, sonst hätte man den Artikel glatt für einen Aprilscherz halten können. Doch möchte die Polizei in NRW wohl wirklich die Bürger in die Entscheidung mit einbeziehen und darüber abstimmen lassen, wo sie beim nächsten Blitzmarathon am kommenden Dienstag, 8. April, ihre Radarfallen aufstellen soll. Wahrscheinlich hoffen die Ordnungshüter, dass wir Autofahrer dann dort ganz besonders diszipliniert fahren und stellen ihre Fotoapparate an den in der Umfrage weniger beliebten Stellen auf. Ätsch.

Ich hab mir mal die Hülser Straße in Krefeld gewünscht, sozusagen als Ablenkungsmanöver von meiner täglichen Fahrstrecke. Falls Sie also planen, dort zu fahren, seien Sie vorsichtig. Und falls Sie auch auf Ihrer Lieblingsstrecke (k)einen Blitzer möchten, stimmen Sie fleißig ab.

Read Full Post »