Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Pläne’

Da ich gerade den letzten roten Strich auf die letzte von 16 LK-Klausuren gesetzt habe, belohne ich mich jetzt mit ein bisschen Blog-Zeit.

Statistik gefällig?

Das neue Schuljahr in NRW läuft seit 30 Schultagen und die Herbstferien sind nur noch 8 Schultage entfernt. Die erste Runde der Klausuren und Klassenarbeiten habe ich fast abgeschlossen, bis auf den Geschichtskurs haben alle Schüler ihre Arbeiten abgeliefert. Die Kleinsten haben ihre auch bereits zurückbekommen, die Großen sind am Freitag dran. Bis zum Ferienbeginn verschwinden auch die letzten beiden Stapel von meinem Schreibtisch. So der Plan.

Für die Herbstferien gibt es noch keine konkreten Pläne. Der Mann im Haus hat Urlaub genommen, so werden wir sicher dann und wann einen kleinen Ausflug machen. Vielleicht kommt das Lieblingsbaby der Zweijährige zu Besuch und wir können Sandkuchen backen und in Pfützen springen. Ein Ausflug zum Lieblingswinzer steht auch auf dem Programm, rechtzeitig zum Beginn der kalten Jahreszeit gilt es die Rotweinvorräte aufzufüllen.

Hausputz wäre eine Option, ein neues Bett hätte ich gerne, ein Besuch bei der besten Freundin wäre schön. Wahrscheinlich werden die Ferien wieder viel zu kurz sein, um alle Vorhaben in die Tat umzusetzen. Let’s wait and see.

Advertisements

Read Full Post »

Bald …

… sind Ferien, und ich freue mich auf

  • ein Leben ohne Stundenplan
  • Radfahren in Holland
  • Hausputz
  • Osterfeuer
  • Frühstück beim Lieblingsbäcker
  • ein Glas Rotwein am Abend
  • einen Tag mit der besten Freundin

Read Full Post »

Ferienpläne

Wenn nur noch 1 Schultag mit gerade mal 2 Unterrichtsstunden vor mir liegen, dann wird es Zeit, dass ich mir über den Ablauf der Ferien Gedanken mache. Ich schreibe jetzt extra mal „Ferien“ und nicht – wie es in meinem Arbeitsvertrag heißt – „unterrichtsfreie Zeit“. Auf jeden Fall habe ich für die Ferien vorgesorgt, damit ich nicht ab Montag zu Hause sitze und Langeweile habe.

Meine 8er haben extra heute noch eine Klassenarbeit geschrieben, damit ich was zum Korrigieren habe. Die Broschüren aus Klasse 5 wollen benotet werden und 5 Facharbeiten à 12 Seiten warten seit Dienstag auf Korrektur und Bewertung. Ein Sprachenwettbewerb Englisch und ein Ehemaligentreffen müssen organisiert werden.

Alle Fenster in der Wohnung müssen geputzt werden, die Balkonkästen warten auf Bepflanzung und hier und da wäre etwas Osterdeko nett. Der Fußboden im Arbeitszimmer sollte von Papieren und Büchern befreit werden, es gibt immer noch diverse unausgepackte Umzugskartons.

Ganz schön viel, oder? Dabei habe ich das ganz normale Putz- und Aufräumprogramm noch gar nicht erwähnt. Vielleicht sollte ich die Heinzelmännchen anrufen? Die können den größten Teil der Arbeiten im Haushalt und in der Wohnung dann erledigen, wenn ich mit der besten aller Freundinnen zwei freie Tage genieße. Das Dekorieren übernehme ich anschließend gerne selber.

Ostermontag sollte alles geschafft sein, denn dann geht es für 3 Tage auf die Insel.

Read Full Post »