Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Vorbacken’

Rezept und Zubereitung:

Für den Boden habe ich zunächst 250 g Mehl mit 125 g Margarine, einem halbem Teelöffel Salz und 1 Teelöffel Kräuter der Provence (getrocknet) verknetet. Dabei habe ich nach und nach etwa 2-3 Esslöffel Wasser hinzugefügt, um einen geschmeidigen Teig zu bekommen.

Den Teig habe ich zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie rund ausgerollt, in eine Quicheform gelegt, einen Rand hochgezogen und bei 180° C (Umluft) zwei Mal 10 Minuten vorgebacken [10 Minuten mit Backpapier und Backerbsen, anschließend 10 Minuten ohne]. Das Vorbacken verhindert, dass der Belag den Teig zu schnell aufweicht und der Boden der Quiche dann matschig wird.

Für den Belag habe ich 2 Stangen Lauch geputzt, gewaschen und in Ringe geschnitten. Anschließend habe ich den Lauch in der Mikrowelle zusammen mit einer Tasse Wasser 5 Minuten bei voller Leistung vorgegart. Sie können den Lauch natürlich auch in der Pfanne mit einem Esslöffel Öl andünsten.

Den Lauch habe ich mit 150 g gekochten Schinken (vorher in Würfel geschnitten), 200 g Creme fraiche, 2 Eiern, Muskat, Salz und Pfeffer vermischt. Sparsam salzen oder je nach Schinkensorte das Salz ganz weglassen!

Die Masse habe ich auf dem vorgebackenen Teig verteilt und die Quiche dann anschließend bei 40 Minuten gebacken. Vor dem Servieren unbedingt auf Esstemperatur abkühlen lassen. Schmeckt auch lauwarm

Guten Appetit !

Read Full Post »