Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Vorgarten’

Es schneit so vor sich hin hier bei uns am Niederrhein. Viel ist es nicht, gerade so als Schnee erkennbar. Die Raupen sind noch guter Dinge und lächeln freundlich.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Die Sonne war so nett, einen kurzen Besuch abzustatten, damit ich mein wöchentliches Gartenfoto machen konnte. Ja, der Rasen dürfte mal wieder gemäht werden, und nein, wir haben den Feuerkorb nicht aufgestellt, um uns bei den momentanen einstelligen Temperaturen daran zu wärmen. Der Mann im Haus spielt gerne mit Feuer und hat darin die Reste seiner Schreinerarbeiten der letzten Woche verfeuert. Nur noch ein paar Holzkohlestückchen erinnern an das große Feuerspektakel. Ein paar Blümchen sind neu erblüht, die Maiglöckchen stecken ihre grünen Blätter aus der Erde, und der Fliederbaum des Nachbarn zeigt Blütenansätze. Der Rindenmulch steht schon bereit, um die kahlen Stellen in den Beeten abzudecken.

Leider hatte ich die Kamera nicht zur Hand, als eine Elster heute morgen einen Schluck Wasser aus der Zinkwanne nahm und auch die Jagd der beiden Nachbarkatzen auf die Tauben blieb ohne Foto. Dafür dürfen Sie die Tulpen im Vorgarten des großen Kindes bewundern, die vielleicht im nächsten Jahr bei mir einen neuen Platz finden, wenn die Zwiebeln die Umsiedlung überstehen und den neuen Standort akzeptieren.

2016-04-24 11.53.58

Read Full Post »

Heute morgen schien die Sonne in den Vorgarten und setzte die Sträucher, dich ich gestern mit der Gartenschere frisiert habe, ins rechte Licht. Das verlangte nach einem Foto.

wpid-vorgarten-1.jpg

Morgensonne

Falls auch Sie die Sträucher in ihrem Vorgarten beschneiden möchten und sich dafür im Discounter eine Schere gekauft haben, dann sollten Sie den Hinweis auf der Verpackung ernst nehmen, der empfiehlt, die Schere nur für den auf der Verpackung angegebenen Zweck, nämlich das Buchsbaumschneiden zu verwenden. Andere Sträucher schneidet sie nämlich wirklich nicht. Gartenhelfer, die wählerisch sind, kann ich nicht gebrauchen. Also habe ich für den Schnitt der Büsche kurzerhand die Rosenschere verwendet, die anders als es ihr Name erwarten ließ, klaglos sämtliche Sträucher kürzte, auch den Buchsbaum. So soll es sein.

Anmerkung: Beim nächsten Fototermin werde ich die Mülltonnen kurzfristig hinter die Kamera verbannen. Obwohl sie einen netten Farbtupfer ins Bild bringen. 😉

Read Full Post »