Feeds:
Beiträge
Kommentare

Fürsorge

Wir müssen sicher sein, dass Menschen, die so lange [20 Jahre] für uns [das Land] gearbeitet haben, versorgt sind, wenn wir den Arbeitsvertrag zum Ende des Schuljahres auflösen.“, erklärt mir die Dame von der Bezirksregierung am Telefon, die ich frage, warum ein Auflösungsvertrag erst erstellt werden kann, wenn ein Rentenbescheid vorliegt. Das klingt tatsächlich fürsorglich, Fürsorgepflicht gibt es also auch für Angestellte und nicht nur für Beamte.

Leider geht die Fürsorge nicht so weit, dass meine Altersrente genauso hoch sein wird wie die Pensionsbezüge meiner verbeamteten Kolleginnen und Kollegen. Von wegen „Gleiches Geld für gleiche Arbeit.“ Ab dem 1. August werde ich mit ungefähr der Hälfte von dem auskommen müssen, das mir bisher im Monat zur Verfügung stand. Aber dafür ist mein Leben dann auch weniger fremdbestimmt.

Vielleicht sollte ich ab August auch einen virtuellen Hut in meinem Blog aufstellen, so wie es in der Bloggerwelt immer häufiger zu sehen ist?

Nein, ich glaube, den Einblick in mein Renterinnenleben bekommen Sie kostenlos. Ich freue mich, wenn Sie weiterhin hier lesen und gelegentlich einen aufmunternden Kommentar hinterlassen.

Ach übrigens: Noch 73 [Kalender]Tage. Ich freue mich.

Werbeanzeigen

Mr Peacock

Schon von Weitem hören wir ihn rufen. Er steht auf einer Bank und blickt hoheitsvoll in die Runde. Ob er bereit sein wird, uns die ganze Pracht seines Gefieders auszubreiten?

Wir nähern uns vorsichtig, setzen uns ihm gegenüber auf eine der Bänke und warten. Mr Peacock dreht den Kopf und betrachtet uns interessiert.

Ob er vielleicht jetzt bereit ist, uns seine Schwanzfedern zu zeigen? Nein, keine noch so schmeichelnden oder beschwörenden Worte können ihn dazu veranlassen. Stattdessen verlässt er seinen Platz und schreitet, ohne uns eines weiteren Blickes zu würdigen, majestätisch in Richtung Schulungszentrum davon.

Die Bilder entstanden im Culpiter Garden von Leeds Castle, so genannt nach der Familie, die das Schloss im 17. Jahrhundert bewohnte und die an dieser Stelle ihren Küchengarten hatte. Ob auch damals schon Pfaue im Garten herumliefen, ist nicht überliefert.

Frohe Ostern 2019

Es ist wieder Zeit für meine Rubrik „neunzehn-X-neunzehn“.

Am 19. April war der Dreijährige zu Besuch, da ist die Auswahl an Fotos recht groß.

19-04-19: Spaghettiiiiiii…
19-04-19: ganz viele Spaghettiiiii...

Dazu gab es Grillwürstchen und Tomatensoße. Lecker wars.

Meine letzten Osterferien vor meinem Ausstieg aus dem aktiven Schuldienst starten passend mit einem Besuch beim Rentenamt. Dort werde ich den offiziellen Antrag auf Rente ab 1. August 2019 stellen. Und dann sind es nur noch 88 Tage bis zu meinem letzten Schultag.

Heute nachmittag werde ich die beste Freundin am östlichen Rand des Ruhrgebiets besuchen. Wir werden unsere gemeinsame Reise im Herbst planen. Ein paar Tage ans Meer wollen wir fahren, an die Nord- oder Ostseeküste, das müssen wir noch entscheiden. Ich freu mich drauf.

Und draußen ist es Frühling

Kirschblüte in Uerdingen am Rhein


Er kommt näher, der Tag des Abschieds von der Schule, meiner Schule. Am 12. Juli, dem letzten Tag vor den Sommerferien gebe ich die Schulschlüssel ab und kehre der Schule den Rücken. Für immer.

Zieht man Wochenenden, Oster- und Pfingstferien ab, dann sind es noch genau 53 Schultage.

Ich freu mich drauf.

neunzehnXneunzehn

Es gibt zahlreiche Aktionen in den diversen Blogs, die ich lese, bei denen Bilder regelmäßig zu einem bestimmten Motto oder Thema gepostet werden. Bei der Aktion 12 von 12 posten Blogger z.B. 12 Bilder vom 12. Tag des jeweiligen Monats.

Beim Blick auf den heutigen Kalender fiel mir auf, dass es der 19. in 2019 ist. Und weil mir das Datum gut gefällt, habe ich beschlossen, immer am 19. eines Monat ein Bild zu posten. Nichts besonderes, einfach eins von denen, die ich an diesem Tag mit meinem Smartphone gemacht habe. Ohne Anspruch an eine besondere künstlerische Qualität. Ohne ein bestimmtes Thema.

Damit das ganze eine gewisse Vollständigkeit hat, musste ich zunächst herausfinden, ob ich am 19. Tag der vergangenen Monate des Jahres 2019 überhaupt ein Foto gemacht habe. Habe ich.

19-01-19: Gefroren hat es heuer …

Am 19. Januar war es offensichlich so kalt, dass sich das Dach meines Käfers ein weißes Mützchen aufgesetzt hat.

19-02-19: Tafelbild Geschichte bilingual – Klasse 9

Brainstorming zum Thema Wiener Kongress 1815. Teamwork Schüler-Lehrerin. Aufgabe: Schreibe einen Informationstext zum Wiener Kongress und benutze alle Stichworte von der Tafel.

19-03-19: Tachostand des Kopierers im Lehrerzimmer

Immer wenn der Kopierer nach einer neuen Tonerkartusche verlangt, muss der Kopienstand aufgeschrieben werden. Das gibt interessante Einblicke in die Kopiergewohnheiten der Kollegen. Etwa 70 Kollegen haben Zugang zu diesem Kopierer und sie haben insgesamt 390974 Kopien erstellt von 50989 Kopiervorlagen. Ich habe mal gerechnet, das sind im Durchschnitt 7,6 Kopien von jeder Vorlage. Das ist wenig, wenn man bedenkt, dass ein Klassensatz Kopien gerne mal 30 Kopien umfasst.